Metamorphose

Entwickelt von Robert St.John im Jahre 1965.
Er war ein Naturarzt und betrieb Weiterforschung von der Fussreflexzonentherapie, daraus entwickelte
sich die Metamorphosetherapie.
Innerhalb der Wirbelsäulen ist die ganze Schwangerschaft gespeichert, gespiegelt.
Parallel zur Entwicklung des Embryos findet in dieser Zeit auch die Evolution des Bewusstseins statt.
Das heisst, Eigenarten, Verhaltensmuster, Stärke, Schwäche, der Charakter wird mitgeprägt,
Prägungen durch das Umfeld über die Mutter, Umgebung und Schwingungen finden in dieser Zeit statt.
Durch die Metamorphose wird Licht in diese Zeit gebracht. Lockerung, Auflösung von uns hemmenden Mustern,
so kommen wir zu unserem Potenzial, Urkern, zum wesentlichen.

 
 
 
©MANUMA  2017